Mittwoch, 5. März 2014

immer mal wieder neu anfangen. irgendwas überwinden. oben verweilen. zurück gucken. sich wieder nach unten verkriechen. geht doch auch. vorne ist es auch nicht besser als hinten. hinten weht ein lauer wind. 

ich wünsche mir eine zuversicht. und die alten zeiten. ach ne, die nich. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.