Donnerstag, 8. April 2010

Und ein Buchtip aus der "Freundin", leider auch wieder ohne Autorenangabe:

"Eines gleich vorweg: Wer in leicht romantischer Lektüre schwelgen möchte, der sollte "Runterkommen" (Rowohlt Berlin, 19,95 Euro) tunlichst beiseitelegen. Denn die Liebe präsentiert sich in Katrin Seddigs Roman vor allem in ihren Irrungen und Wirrungen. Da ist Erik, eigentlich ein erfolgreicher Anwalt und Familienvater, der sich spontan für eine Unbekannte an seinem Fenster begeistert und vor ihr onaniert. Die Fremde, eine Putzfrau namens Dani, verliebt sich in eben jenen Exhibitionisten. Karin, Eriks Frau, verlässt nach einer kurzen Affäre mit einem Animateur den abtrünnigen Ehemann ... Klingt böse? Stimmt. Aber Katrin Seddig blickt so augenzwinkernd liebevoll auf ihre strauchelnden Charaktere, dass deren Lebenschaos auch ungeheuer unterhaltsam ist."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.